Lexikon

In diesem sportlich-fit.ch-Lexikon finden Sie Erklärungen und Erläuterungen für einige wichtige und vielfach gebrauchte Begriffe rund um die Sportart Volleyball. Viel Spass!

Ball
Der offizielle, wie das Spiel genannte, Volleyball besteht aus nahtlosem, leicht gepolstertem Leder und hat im Innern eine luftgefüllte Gummiblase. Der Volleyball hat einen Umfang von 65 bis 67cm und wiegt zwischen 260 bis 280 Gramm. Der Hersteller der offiziellen Spielbälle für den nationalen Bereich wird vom Volleyballverband festgelegt. Im internationalen Bereich sind mehrere Spielbälle zugelassen, da der Umfang und das Gewicht gleich ist und sie sich nur in Kleinigkeiten unterscheiden.

FIVB
FIVB ist der internationale Volleyball-Verband mit Sitz in Lausanne. (FIVB = Fédération Internationale de Volleyball, www.fivb.org). Diesem Verband angeschlossen ist das Beach-Volleyball sowie das Hallen-Volleyball.

Jump Serve
Der Jump Serve (Sprungaufschlag) ist die Möglichkeit, einen Aufschlag mit möglichst viel Tempo über das Netz zu befördern. Diese Aufschlagsart erfordert eine sehr gute Körperbeherrschung. Die männlichen Profis mit den stärksten Aufschlägen servieren mittlerweile mit bis zu 110 km/h.

Libero
Als Libero wird ein Annahme- und Abwehrspezialist bezeichnet. Dieser darf zu den Angriffschlägen nur ansetzen, wenn sich der Ball unterhalb der Netzoberkante befindet (egal in welchem Teil des Feldes er sich befindet). Nach einem oberen Zuspiel des Liberos in der Angriffszone ist es dem Mitspieler ebenso untersagt zu einem Angriffsschlag anzusetzen wenn sich der Ball oberhalb der Netzkante befindet. Dies gilt auch für Angriffe welche aus dem Hinterfeld erfolgen. Spielt der Libero jedoch das obere Zuspiel aus dem Hinterfeld, bestehen dem Angriff keine Einschränkungen mehr.

Ebenfalls ist des dem Libero untersagt zu blocken oder Blockversuche zu tätigen.
Durch ein andersfarbiges Trikot unterscheidet sich der Libero vom Rest seines Teams und wurde erst im Jahre 1998 eingeführt.

Netz
Die Netzhöhe beträgt bei den Frauen 2.24m und 2.43m bei den Herren. Die Länge des Netzes sollte 11m betragen.

Spielfeld
Das Volleyballfeld ist 18m lang und 9m breit. In der Mitte werden die beiden Spielfeldhälften durch das Netz getrennt. Je drei Meter entfernt zum Netz sind die beiden Angriffslinien gezeichnet.

Universalspieler
Dies sind Spieler, die aufgrund der ihrer Fähigkeiten auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden können, meistens ausgenommen der Libero- und Zuspielpositionen