Schwimmen

Einer der gesündesten und gelenkschonendsten Sportarten wird im Wasser ausgeübt – das Schwimmen. Beim Ausdauersport Schwimmen hat man keine gegnerischen Einflüsse respektive Zweikämpfe, hat beispielsweise keine Abnutzungserscheinungen an den Füssen und es ist kaum möglich, ruckartige Bewegungen zu tätigen. Gerade deshalb ist dieser Sport auch bei den älteren Generationen sehr beliebt. Durch das Schwimmen stärkt man die Muskulatur des ganzen Körpers, verbessert das Herz-Kreislaufsystem und trainiert die Kondition.
Schwimmen kann man in der Natur im Meer, in Seen und in Flüssen resp. Bächen oder in Schwimmbädern resp. Hallenbädern.

Positive Faktoren:

  • kann das ganze Jahr durch ausgeführt werden
  • Gelenk schonend
  • praktisch keine Verletzungsgefahr
  • für Jung und Alt geeignet (keine Altersgrenze)
  • super Herz-Kreislauftraining
  • stärkt das Immunsystem
  • an heissen Sommertagen Erfrischung und gesundes Training in Einem