Fitness

Fitness ist DAS Wort schlechthin im neuen Jahrtausend – und beinhaltet im Allgemeinen das körperliche sowie das geistige Wohlbefinden.

Der Begriff “Fitness” ist schwierig zu definieren, da er von vielen verschiedenen Personen und Interessengemeinschaften in verschiedener Art und Weise verwendet wird. Fitness nimmt gerade in der heutigen Zeit der Bürotätigkeiten immer mehr an Bedeutung zu.

Seine Fitness regelmässig zu trainieren hat viele Vorteile zur Folge:
Zum einen steigert man das allgemeine Wohlbefinden, stärkt durch die regelmässige körperliche Betätigung die Abwehrkräfte, verringert das Risiko an Zivilisationskrankheiten zu erkranken (u.a. Herzinfarkte, Krebs und Fettleibigkeit) und sorgt dafür, dass man allgemeine Tätigkeiten ohne grosse körperliche Anstrengung verrichten kann.

Die Fitness trainieren kann man auf viele verschiedene Arten, wie zum Beispiel mit einem Lauf durch den Wald, mithilfe einfachster Übungen zuhause oder im Fitnesscenter (mit vielen verschiedenen Möglichkeiten wie u.a. dem Krafttraining an Geräten, Ausdauertraining auf Geräten wie dem Laufband oder Rudermaschinen oder Kondition-, Kraft- und Ausdauertraining in Gruppenkursen wie Spinning, Tae-Bo®, Aerobic etc.).

Positive Faktoren:

  • zu jeder Tageszeit überall in irgend einer Form ausführbar
  • für Jung und Alt geeignet (keine Altersgrenze)
  • reduziert das Risiko, an Zivilisationskrankheiten zu erkranken
  • kann in verschiedenen Varianten ausgeübt werden, z.B.

... zusammen mit anderen Personen in einem Gruppenkurs
... inmitten anderer „Fitnesstätigen“ an den Fitnessgeräten
... in der Natur
... zuhause
- man kann auch kostenlos den eigenen Körper trainieren (Übungen mit dem eigenen Körpergewicht) Fitness ist DAS Wort schlechthin im neuen Jahrtausend – und beinhaltet im Allgemeinen das körperliche sowie das geistige Wohlbefinden.

Der Begriff “Fitness” ist schwierig zu definieren, da er von vielen verschiedenen Personen und Interessengemeinschaften in verschiedener Art und Weise verwendet wird. Fitness nimmt gerade in der heutigen Zeit der Bürotätigkeiten immer mehr an Bedeutung zu.

Seine Fitness regelmässig zu trainieren hat viele Vorteile zur Folge:
Zum einen steigert man das allgemeine Wohlbefinden, stärkt durch die regelmässige körperliche Betätigung die Abwehrkräfte, verringert das Risiko an Zivilisationskrankheiten zu erkranken (u.a. Herzinfarkte, Krebs und Fettleibigkeit) und sorgt dafür, dass man allgemeine Tätigkeiten ohne grosse körperliche Anstrengung verrichten kann.

Die Fitness trainieren kann man auf viele verschiedene Arten, wie zum Beispiel mit einem Lauf durch den Wald, mithilfe einfachster Übungen zuhause oder im Fitnesscenter (mit vielen verschiedenen Möglichkeiten wie u.a. dem Krafttraining an Geräten, Ausdauertraining auf Geräten wie dem Laufband oder Rudermaschinen oder Kondition-, Kraft- und Ausdauertraining in Gruppenkursen wie Spinning, Tae-Bo®, Aerobic etc.).

Positive Faktoren

  • zu jeder Tageszeit überall in irgend einer Form ausführbar
  • für Jung und Alt geeignet (keine Altersgrenze)
  • reduziert das Risiko, an Zivilisationskrankheiten zu erkranken
  • kann in verschiedenen Varianten ausgeübt werden, z.B.

... zusammen mit anderen Personen in einem Gruppenkurs
... inmitten anderer „Fitnesstätigen“ an den Fitnessgeräten
... in der Natur
... zuhause
- man kann auch kostenlos den eigenen Körper trainieren (Übungen mit dem eigenen Körpergewicht)